Thorne Research

Warum wir uns für Thorne Research entschieden haben?

Thorne Research ist seit über 30 Jahren ein führender Anbieter hypoallergener Nahrungsergänzungsmittel.Thorne Research ist seit über 30 Jahren ein führender Anbieter hypoallergener Nahrungsergänzungsmittel. Das Unternehmen zählt in den USA zu den größten unabhängigen Herstellern. Thorne Research war der erste Produzent, der das Verfahren der Reinverkapselung (pure ingrediens) eingeführt und sich bis heute kompromisslos daran gehalten hat. Dies bedeutet z.B. den Verzicht auf Farb- und Konservierungsstoffe sowie resorptionsstörende technische Hilfsstoffe wie Stearate.

Thorne Research setzt strenge Maßstäbe in die Güte der Rohstoffe, der Forschung und des Qualitätsmanagements – bis die perfekte Rezeptur entwickelt ist. Thorne Research pflegt enge Partnerschaften mit namhaften Rohstoffproduzenten wie z.B. ChromaDex, Hellsinn, Indena u.w.. Alle Rohstoffe durchlaufen strenge Qualitätskontrollen im firmeneigenen Labor.

Thorne Research arbeitet GMO frei: es werden keine genmanipulierten Rohstoffe verwendet! 2013 wurde Thorne Research als einziger Hersteller im Nahrungsergänzungsmittel-Sektor die Auszeichnung für „innovative Forschung“ im Nutrition Business Journal verliehen (Investment in the Future Award). 



Verbriefte Qualität


Thorne Research arbeitet als Hersteller von Nährstoffsupplementen freiwillig nach GMP (Good Manufacturing Practice). GMP definiert strenge Qualitätsrichtlinien für Produktionsabläufe und -umgebung der pharmazeutischen Herstellung. SOPs (Standard Operating Procedures) gewährleisten durch klare Vorgaben, dass jeder einzelne Arbeitsschritt und alle Detailaspekte des Herstellungsprozesses stets exakt und einheitlich umgesetzt werden. Die TGA (Therapeutic Goods Administration) der Arzneimittelbehörde Australiens hat – anders als die US-amerikanische FDA (Food and Drug Administration) – offizielle Richtlinien für Nahrungsergänzungsmittel festgelegt, um die Produktsicherheit zu gewährleisten. Thorne Research stellt sich freiwillig regelmäßigen TGA-Kontrollen und kann seit 2000 als einziger US-Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln alle drei TGA-Zertifikate vorweisen.